Immobilien in Schweden

Verkauf von Immobilien in Schweden Informationen zum Kaufablauf bei Immobilien in Schweden Informationen zu Finanzierungen bei Immobilien in Schweden Hinweise zu Besichtigungen von Immobilien in Schweden Nachricht senden zu unseren Immobilien in Schweden Wir verkaufen diese Immobilien in Schweden
Vermietung von Immobilien in Schweden Hier können Sie privat Immobilien in Schweden inserieren Wir suchen Immobilien in Schweden zum Verkauf Vi söker Fastigheter i Sverige Was für eine Immobilie in Schweden suchen Sie? Nennen Sie uns hier Ihre Wunschimmobilie Die gesamte Internetseite über Immobilien in Schweden
Finanzierung von Immobilien in Schweden

Das Jedermannrecht in Schweden

Zur Startseite von Immobilien Schweden

Anreise Arbeiten Besichtigungen Fischen Haustiere Jagen Jedermannsrecht Links Waffeneinfuhr Zollbestimmungen Noch Fragen?
Hinweise zum JEDERMANNSRECHT in Schweden!

Das schwedische Jedermannsrecht gibt jedem Menschen die Möglichkeit, die schwedische Natur hautnah zu erleben und zu geniessen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie in der Natur tun und lassen können, was Sie wollen. Nehmen Sie stets auf andere Menschen, Tiere und Pflanzen Rücksicht!

NICHT STÖREN ODER ZERSTÖREN lautet die Grundregel. Damit Sie nicht gegen schwedische Gesetze verstossen, beachten Sie auch bitte folgende Regeln:
Grundsätzlich dürfen Sie privaten oder öffentlichen Grund und Boden betreten und fremde Gewässer benutzen. Ausgenommen hiervon sind Hausgrundstücke, Schonungen und bestellte Felder. Weidegatter sind nach dem Passieren wieder zu schliessen. Das Vieh darf nicht gestört, Zäune und Gatter nicht beschädigt werden.


Zelten Sie nicht in der Nähe oder Sichtweite von Wohnhäusern. Wollen Sie mit einer Gruppe zelten oder als Einzelperson mehrere Nächte am selben Standort campieren, benötigen Sie dazu die Erlaubnis des Grundeigentümers.

Wilde Beeren und Blumen sowie Pilze dürfen Sie pflücken, sofern diese nicht unter Naturschutz stehen.

Natürlich dürfen Sie weder Bäume noch Sträucher absägen oder -hacken. Dies gilt auch für Zweige und Baumrinde.

Sie dürfen baden und auch vorübergehend mit einem Boot anlegen und an Land gehen; allerdings nicht auf Hausgrundstücken oder bei generellem Anlegeverbot.

Das Fischen mit Handangelgeräten ist an allen Küsten und den fünf grössten schwedischen Binnenseen erlaubt und kostenlos. Eine Ausnahme bildet der Lachsfang an der Küste Norrlands. Für alle anderen Gewässer benötigen Sie einen Angelschein.

Das Fahren im Gelände mit Auto, Motorrad, Moped oder Mofa ist nicht gestattet.

Schon bei geringster Brandgefahr ist das Feuermachen verboten! Entfachen Sie nie ein Feuer auf Felsen – sie bersten!

Nehmen Sie Rücksicht auf Tiere, lassen Sie Nester und Jungtiere unbehelligt.

Lassen Sie nach Ihrem Besuch in der schwedischen Natur keinen Unrat zurück. Geniessen und schützen Sie die schwedische Natur!

Herzlich willkommen!

Für weitere Informationen zu Umwelt, Natur, Jedermannsrecht usw. wenden Sie sich bitte u.a. an das Staatliche Amt für Umweltschutz:
Naturvårdsverket
Blekholmsgatan 5
S-106 48 STOCKHOLM
Tel: +46/8/698 10 00
Fax: +46/8/20 29 25
E-mail: natur@environ.se
Homepage:www.environ.se (in Englisch und Schwedisch)
Lassen Sie nach Ihrem Besuch in der schwedischen Natur keinen Unrat zurück. Geniessen und schützen Sie die schwedische Natur!

Das Schweden Immobilien Team - für Immobilien in Schweden

Immobilien Theo Neugebauer* Backumerstr. 400* D-45701 Herten* Tel.: 02366-43967 (aus dem Ausland 0049-2366-43967)* Fax: 02366-41018* E-mail: abc@schweden1.de

Immobilien - Schweden - Südschweden - Mittelschweden - Nordschweden - Lappland - Häuser - Ferienhäuser- Bauernhöfe - Resthöfe - Waldhöfe - Jagdareale - Ferienanlagen