Loading

Finanzierung

Finanzierung von Immobilien in Schweden

Aufgrund der unsicheren politischen Weltlage sind sichere Reiseländer bei Immobilienkäufern immer gefragter. Dazu zählen ohne Zweifel Skandinavien, in erster Linie hier aber Schweden.
Eine saubere Natur, unzählige Freizeitmöglichkeiten, rechtliche Sicherheit - und bezahlbare Immobilien locken immer mehr Käufer nach Schweden.

Leider wird die Finanzierung von Ferienimmobilien - insbesondere im Ausland - von vielen Kreditgebern abgelehnt. Unterbreitet Ihnen dann ein Kreditgeber doch ein Angebot, so erfolgt dies in der Regel zu unattraktiven Konditionen.
Besitzen Sie bereits eine Immobilie in Deutschland, die teilweise oder vollkommen unbelastet ist? Dann können Sie durch eine Hypothek auf Ihre Immobilie, deutlich günstigere Konditionen erzielen. Sichern Sie das Darlehen über die inländische Immobilie ab und nutzen Sie die Gelder für den Erwerb Ihres Traumhauses in Schweden.

Eine Finanzierung über eine schwedische Bank (Bonität vorausgesetzt) ist möglich.

Die Voraussetzung hierfür sind die gleichen wie in Deutschland oder der Schweiz. Sollten wir für Sie in Schweden eine Finanzierung beschaffen, so erheben wir hierfür eine Gebühr von 7.500,-SEK.
Einwanderer nach Schweden erhalten nur eine Finanzierung von einer schwedischen Bank, wenn sie  einen festen Arbeitsplatz nachweisen können.

Unsere (deutschsprachigen) schwedischen Immobilienpartner vor Ort helfen Ihnen bei dem Gespräch mit der schwedischen Bank oder auf Wunsch auch bei Behördengängen.


Ihr Schweden Immobilien Team